Eidg. Schützenfest 2010 in Aarau
Am 9/ 10 Juli trafen sich 21 Schützen/innen des MSV Bazenheid um sich am Eidgenössischen zu messen.

Zuerst ging es zur Waffenkontrolle, danach stand etwas freie Zeit zum Erkunden des Festareals zur Verfügung.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Zelt standen uns den ganzen Freitagnachmittag 3 Scheiben zur Verfügung.
Bei den hohen Temperaturen war es nicht immer leicht sich auf die Schussabgabe zu konzentrieren. Trotzdem erzielten wir in der Sektion das sehr schöne Resultat von 94.128 Punkten.

Dazu beigetragen haben speziell Jakob Rey mit 98 Punkten, Marco Scherrer mit 97 Punkten, Karl Zähner mit 95 Punkten und die Jungschützen Silvan Grob, Rino Eggenberger, Manuel Lüthi und Ramon Huser.  

Dieses Resultat brachte uns in der 2 Kategorie auf den 44 Platz von 431 Sektionen und auf den 5 Platz der St. Galler Vereine.

Nach dem Abrechnen der Kränze und Preisgelder sah man etliche 3 –fache und auch 5 –fache Kränze an der Brust von Schützenkameraden/innen.

Am Abend verlagerten wir uns in eine lauschige Gartenlaube, wo bei einem feinen Nachtessen das gemütliche Beisammensitzen und Fachsimpeln über den erfolgreichen Nachmittag nicht zu kurz kam.
Die Übernachtung in der Zivilschutzanlage in Suhr war dann wegen der Wärme nicht für alle gleich geruhsam und die Nacht musste zum Teil im Freien oder auch mit Jassen überbrückt werden.

Am Morgen traf man sich nochmals auf dem Festgelände zum Frühstück. Danach ging die Vereinsreise weiter Richtung Basel. Bei Laufenburg gab es einen Halt an einem sehr idyllischen Ort, wo die Hungrigen das Mittagessen gleich selber an Land ziehen konnten. Die frisch gefangen Fische wurden gleich vor Ort gegrillt und gegessen. Am Nachmittag machten wir uns zufrieden auf den Heimweg.

Bericht erfasst durch Zita Huser